DER SÄUMERHOF UND UNSER ANGEBOT

Ein Pferdezuhause mit viel Freiheit, auch für Maultiere, Esel und Ponys. Gnadenbrottiere sind ebenfalls willkommen. 7******* LAG- Laufstall mit Paddock-Trail (500m) und Reithalle (16x32m)

Termine für Touren 2021

  • 2-tägige Säumertour,  25. & 26. September 2021, Deutschland & Österreich
  • 4-tägige Säumertour, 21. – 24. Oktober 2021, Mühlviertel Österreich
  • 5-tägige Säumertour, 26. – 30. Mai 2021, Mühlviertel Österreich
  • 5-tägige Säumertour, 06. – 10. Oktober 2021, Mühlviertel Österreich
  • 8-tägige Säumertour, 04. – 11. September 2021 Schweiz, Kanton Graubünden

Näheres zu den Touren (Preise, Distanzen, Übernachtungen, usw.) kann auf dem Säumerhof bei Reto und Sylvia Dürst nachgefragt werden.

Telefon: 0049 8592 614 80 34

WhatsApp: 0049 1602 913 913

Mail: reto.duerst59@gmail.com

Unsere Reitlehrerin

Anke Egbers

Geboren 1978

Seit 25 Jahren bin ich inzwischen als Ausbilderin im Reitsport aktiv. Angefangen hat alles in meinem heimatlichen Reitverein, in dem ich selbst das Reiten gelernt habe. Mein Schwerpunkt lag dort zunächst in der Kinder- und Jugendarbeit

Während ich noch im Reitverein tätig war, habe ich meine eigene Reitanlage auf unserem landwirtschaftlichen Betrieb auf- und ausgebaut. Dabei hatte ich das Ziel einen normalen Reitbetrieb zu führen und die Anlage möglichst pferdegerecht zu gestalten. Ich habe viele Schulungen und Fortbildungen besucht und Trainerlizenzen (FN), Sachkundenachweise und Zertifikate gemacht, um möglichst viel theoretisches Fachwissen dann auch in die Praxis auf der eigenen Anlage umsetzen zu können.

Da es viele verschiedene Aspekte und Blickwinkel in der Reiterei gibt, habe ich mir Mentoren aus anderen Sparten gesucht, um neue Denkanstöße zu bekommen. Ich beschäftigte mich ausgiebig mit den Lehren des Natural Horsemanship (Parelli) und der akademischen Reitkunst (Branderup). In einem Therapiezentrum für Pferde konnte ich den Bewegungsapparat des Pferdes ausgiebig studieren und erlernte Techniken, um Blockierungen im Pferd wieder zu lösen.

Seit Anfang 2019 bin ich im Landkreis Passau als Ausbilderin für Reiter und Pferde unterwegs. Ich unterrichte nach den Richtlinien der FN, allerdings liegt mein Fokus bei der Verständigung zwischen dem Reiter und seinem Pferd. Pferde sind sehr neugierige, soziale und kommunikative Tiere, die versuchen den Menschen zu verstehen und auch sich verständlich zu machen. Um Missverständnisse auf beiden Seiten zu vermeiden, gehört Pferdeverhalten zu erkennen und richtig zu deuten zur Grundausbildung des Reiters dazu.

Ein zweiter Schwerpunkt in meinen Unterrichtseinheiten ist die Gesunderhaltung des Pferdes. Dabei entwickle ich gemeinsam mit dem Reiter ein Trainingskonzept für sein Pferd. Dieses Trainingskonzept richtet sich nach den Zielen des Reiters (mit dem Pferd die Natur genießen, am Wochenende sportliche Erfolge erzielen, u.v.m.) und wird individuell an sein Pferd angepasst (Alter, Rasse, Gesundheits- und Trainingszustand).

www.einfach-natürlich-reiten.de